Heads up: Ich bin jetzt in Kagoshima

Nach meiner Rückkehr nach Tokyo und meinen Reisen durch Kyoto, Nara und Fukuoka bin ich jetzt für 3 Tage in Kagoshima.
Meiner Gesundheit geht’s auch wieder ein wenig besser und ich bin kurz davor den Champion in Pokemon Heart Gold zu besiegen.

Genaueres wenn ich mehr Zeit und Geduld habe was zu schreiben. (Vielleicht heute abend oder morgen…)

Sapporo…

Nach einer langen Zugfahrt mit viel zu wenig Schlaf bin ich jetzt bei Sandra in Sapporo angekommen. Kann mir irgendjemand verraten, warum es in Japanischen Zügen in der Regel keine Steckdosen gibt? Zumindest im Shinkansen habe ich mit ein paar davon gerechnet…

In Dubai…

Ich habe es bis Dubai geschafft und bei den 5 Stunden im Flugzeug es sowohl geschafft Incredible Crisis zuende zu spielen als auch sowohl Dragonball Evolution als auch Street Fighter: The Legend of Chun Li zu schauen. Der eine Film war etwas besser als der Andere, aber eigentlich waren beide gewaltige Katastrophen, was aber insbesondere an den Drehbuchschreibern lag. Besonders die vielen unzusammenhängenden Szenen und das riesige Wirrwarr, ob jemand tod ist oder nicht, machen bei The Legend of Chun Li keinen Spaß und zwischendurch wollte ich laut aufschreien oder jemanden schlagen (was beides aber im Flugzeug etwas schlecht kommt…). Trotzdem habe ich dank meiner gewaltigen Frusttoleranz es geschafft beide Filme komplett zu schauen, was bestimmt nicht viele schaffen werden.

Ansonsten ist McDonalds in Dubai sehr günstig und in 2 Stunden geht auch schon mein nächster Flug. Also dann.

Es geht los…

Morgen geht es endlich wieder auf nach Japan und ich freue mich schon sehr alle meine Freunde dort wieder zu treffen.